Finanzielle Unterstützung der Traditionspflege der Berggrabebrüderschaft Ehrenfriedersdorf e.V. im Jahr 2019.

 

Unsere Vereinsarbeit erfordert jedes Jahr aufs Neue eine hohe Einsatzbereitschaft der Vereinsmitglieder und einen zunehmend höheren Aufwand an materiellen und finanziellen Mitteln zur Absicherung der Vereinstätigkeit, u.a. zur Trachtenpflege, zur Unterhaltung unseres Vereinsraumes, zur Gestaltung von Vereinshöhepunkten in unserer Bergstadt wie Bergquartal, Mettenschichten, oder auch zur Unterstützung unserer Trägergruppe bei der Begleitung verstorbener Vereinsmitglieder sowie ehemaliger Bergleute des Sauberges zur „letzten Schicht“.

 

Bis zum 18.10.2019 unterstützten mit Geld- und Sachspenden unsere Vereinsarbeit:  

Firmen und Einzelspenden von Nichtmitgliedern:

- Bäckerei Bräunig, Ehrenfriedersdorf

- Bäckerei Nönnig, Ehrenfriedersdorf

- ELEBA, Ehrenfriedersdorf

- Marion Liegmann, Greifensteinapotheke, Thum

- Krandienst Gerlach, Ehrenfriedersdorf

- MED 2000, Ehrenfriedersdorf

- Notarin Sonja Piehler, Thum

- Stadtverwaltung Ehrenfriedersdorf

- Ingenieurbüro Fritsch, Ehrenfriedersdorf

- Bosch Service Klopprogge, Ehrenfriedersdorf

- RA D. Wieland, Ehrenfriederdorf

- H. Sittner  

- EBG Bau Ehrenfriederdorf

- Dr. Wappler

 

Geldspenden von Vereinsmitgliedern

- Markus Wiesehütter

- Ullrich Mann

- Horst Bannert, Neuhof

- Mechthild und Dr. Gerd Koch, Berlin

- Jörg Steinbrück, Berlin 

- Timo Leukefeld

- Erika Cervenak

- Siegfried Flach

- R. Walter

- H. Burkhardt